MITEINANDER
UNMÖGLICHES
TUN

 

MUT (Miteinander Unmögliches Tun) ist für mich der wichtigste Faktor
für jedes Handeln und führt schlussendlich mit einer guten Portion
Beharrlichkeit und dem notwendigen Durchhaltevermögen zum Ziel.

MITEINANDER
UNMÖGLICHES
TUN

 

MUT (Miteinander Unmögliches Tun) ist für mich der wichtigste Faktor für jedes Handeln und führt schlussendlich mit einer guten Portion Beharrlichkeit und dem notwendigen Durchhaltevermögen zum Ziel.

MARTIN NETZER

CONSULT

 

Martin Netzer Consult ist ein Beratungsunternehmen, das im Montafon angesiedelt ist. Als ehemaliger Aufsichtsratsvorsitzender und Markenbotschafter der Montafon Tourismus GmbH ist es mir ein ganz besonderes Anliegen, auf diese Art und Weise zu kommunizieren.
Das respektvolle DU beseitigt unnötige Hürden zu anderen Menschen und Kunden. Dadurch entsteht für alle spürbar eine gewisse Nähe und Vertrautheit. Dieses gute Gefühl stellt für mich eine wesentliche Grundlage für eine erfolgreiche Zusammenarbeit dar.

*In den Bergen gibt es oberhalb von 1.000 Metern kein „Sie“ mehr. Bei uns im Montafon zählen die persönlichen Beziehungen. Deshalb geht das Montafon einen Schritt weiter und senkt die „Du-Grenze“ bis ins Tal.

MEINE LEISTUNGEN

 

Ehemaliger Bürgermeister, Berater, Berg- und Schiführer,
MTB- & Canyoning-Guide

„Alles was man einmal gelernt und getan hat, kann einem nicht mehr genommen werden und erweitert den eigenen Horizont“

 

 

 

STANDORT-& REGIONALENTWICKLUNG

Standort- und Regionalentwicklung ist der Schlüssel für einen erfolgreichen Weg in der eigenen Kommune wie auch in der Region. Gerade die Bürgermeister*innen nehmen hier eine äußert wichtige Schlüsselstelle für einen positive Entwicklung ein.

mehr...

COACHING

Aus eigener Erfahrung zu wissen, wie es sich anfühlt, Bürgermeister*in zu sein, bietet in der Beratung anderer einen ganz besonderen Zugang und spezielle Qualität. Dabei ist es ebenso wichtig mit Misserfolgen umgehen zu lernen wie auch die erzielten Erfolge bewusst zu machen und zu feiern.

mehr...

PROJEKTBEGLEITUNG

Eine erfolgreiche Projektbegleitung fußt auf der Begeisterung für das Ziel.
Jedes Projekt wird von mir in enger Abstimmung mit den Kunden modelliert und aufgesetzt, wobei dabei der Erhalt einer gewissen Flexibilität sicherzustellen ist.

mehr...

ERFAHRUNGS POOL

Vergangenes & Aktuelles

Kooperationspartner der ÖAR GmbH

Seit 02.02.2021 Berater der ÖAR GmbH. Überwiegend im Beratungsfeld Kommunal- und Regionalentwicklung wie auch Projektbegleitung tätig, hier speziell in der maßgeschneiderten Modellierung der dazu notwendigen Schritte zur Zielerreichung bzw. Umsetzung.

Martin Netzer – selbst mehr als 15 Jahre Bürgermeister der Tourismusgemeinde Gaschurn – kennt auch die Seite der Bürgermeister*innen bzw. der politisch Verantwortlichen und stellt hier gerne den notwendigen „Link“ her.

Wohnbauprojekt

Attraktiven und leistbaren Wohnraum in einer Gemeinde bereitzustellen, stellt für Martin Netzer eine Kernaufgabe einer Gemeinde dar. Mit Partnern wie der Wohnbauselbsthilfe als gemeinnützige Trägerin wurden in Gaschurn und Partenen innerhalb von zirka zehn Jahren ganze vier Projekte realisiert.

Das e5-Programm unterstützt die Gemeinden neben Raumplanungstools, wie dem Räumlichen Entwicklungsplan, bei einer ganzheitliche Gemeindeentwicklung.

Milizoffizier des Österreichischen Bundesheeres

Sich für andere Menschen und deren Sicherheit einzusetzen, ist Martin Netzer als Mitglieder des Österreichischen Bergrettung und darüber hinaus als Milizoffizier des Österreichischen Bundesheer wichtig.

Projekte zielgerichtet umzusetzen und schlussendlich auch zu evaluieren, ist das Grundprinzip eines jeden Führungsverfahrens bzw. -prozesses. Diese in der Zeit als Berufsoffizier – auch im Rahmen der UNO am Golan – und Milizoffizier erworbenen Fähigkeiten und Fertigkeiten finden sich in Martin Netzers Leistungen wieder.

Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.